Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bezirk Bremen-Stadt e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Veranstaltung, 2016, Schwimmen

SV OT Bremen, DLRG Bremen und die Bremer Bäder machten im OTeBAD die Nacht zum Tag

Veröffentlicht: 05.06.2016
Autor: Carsten Nieber, Anja Röpe
Das Orga-Team

24 h-Schwimmen vom 04. auf den 05.06.2016 war ein voller Erfolg

Ein Wettstreit der besonderen Art wurde am Wochenende vom 04. auf den
05. Juni im Bremer OTeBAD - Stadtteilbad in Osterholz-Tenever -
ausgetragen. Unter dem Motto "gemeinsam eintauchen" ging das Orga-Team
mit vielen ehrenamtlichen Helfern diese Veranstaltung an. Die
anfängliche Sorge, ob das 24 h-Schwimmen neben der
Jubiläums-Veranstaltung im Schlosspark Bad viele Besucher anlocken
würde, schwand sehr schnell. Bis Ende Mai hatten sich 158 Teilnehmer
angemeldet und viele von ihnen waren am Samstag schon zum Einlass um
11.30 Uhr im Bad. Neben der Startkarte erhielt jeder Teilnehmer und
Helfer dann auch gleich ein T-Shirt das freundlicherweise von der Firma
elko TECHNIK gesponsort wurde.
Pünktlich um 12:00 Uhr gab Sabine Kruschke (stellv. Vorsitzende des TSV
OT Bremen) das Startsignal. 24 Stunden lang konnten die Teilnehmer so
oft sie wollten ins kühle Nass springen und ihre Bahnen ziehen. Die
zahlreichen ehrenamtlichen Helfer zählten eifrig mit und dokumentierten
auf den Zählkarten die zurückgelegte Strecke, so dass auch hier keine
Langeweile aufkam. Abseits des Schwimmbeckens sorgten die Ehrenamtlichen
des TSV OT Bremen und der DLRG für das leibliche Wohl. Die Getränke
für das reichhaltige Buffet wurden freundlicherweise von den HOL'AB!
Getränkemärkten (Filiale Osterholz) zur Verfügung gestellt.
Genauso pünktlich wurde das Schwimmen dann auch am Sonntag um 12:00 Uhr
beendet und die Siegerehrung durchgeführt. Mit insgesamt 596.950
geschwommenen Metern - das entspricht der Entfernung von Bremen bis
Konstanz am Bodensee (Luftlinie) war das diesjährige 24 h-Schwimmen ein
voller Erfolg.Von dieser Gesamtstrecke legten die Damen 291.950 m und
die Herren 305.000 m zurück.
Hier noch die geehrten Schwimmer/innen:

  • Älteste Schwimmerin: Petra Schmidt, Jahrgang 1959, 2.000 m (DLRG)
  • Ältester Schwimmer: Hans Wittlich, Jahrgang 1934, 800 m (DLRG)
  • Jüngste Schwimmerin: Melina Bosse, Jahrgang 2010, 1.000 m (DLRG)
  • Jüngster Schwimmer: Ben Clemens, Jahrgang 2011, 500 m (OT Bremen)
  • Längste geschwommene Strecke weiblich: Katrin Bellinghausen, Jahrgang 1991, 28.000 m
  • Längste geschwommene Strecke männlich: Arne Kirsch, Jahrgang 1985,47.500 m
  • Längste geschwommene Strecke Verein: TSV OT Bremen mit 207.600 m

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing